Die Katholische junge Gemeinde

Recke

Foto: ivz-aktuell.de, 6.5.2018 – Heinrich Weßling (Fotograf)©ivz.medien GmbH & Co. KG , alle Rechte vorbehalten)

Die KjG Recke

KjG ist die Abkürzung für Katholische Junge Gemeinde. Wir sind ein christlicher Kinder- und Jugendverband in der St. Dionysius-Pfarrgemeinde in Recke. In der KJG Recke schließen sich junge Christinnen und Christen zusammen. Mitglied der KjG kann jede/r werden, die/der die Grundlagen und Ziele des Verbandes bejaht. Demokratisch und gleichberechtigt wählen Mädchen und Jungen, Frauen und Männer die Leitungen und entscheiden über die Inhalte und Arbeitsformen des Verbandes. 2018 wurde die KJG Recke 70 Jahre alt.

80.000

Mitglieder

1943

Gründungsdatum

24

Diözesanverbände

Was wir KjGler machen

Wir bereiten Aktionen vor, die den Kindern und Jugendlichen immer viel Freude bereiten: z.B. das Kinder- und Minilager, Warten aufs Christkind, die Weihnachtsnacht und viele andere Aktionen. Dazu trifft sich ein Mal im Monat die so genannte Vorstandsrunde, die all kommenden Termine bespricht und festlegt, wie und wer sich um etwas kümmert.  Wir freuen uns immer über neue Mitglieder! 

Nie hätte ich daran gedacht, einer Sache zuzustimmen, die gegen mein Gewissen gewesen wäre.“

Thomas Morus (1477-1535; Schutzpatron der KjG)

Kontakt

Falls ihr noch weitere Fragen habt, könnt ihr uns gerne auf Facebook, Instagram oder an unsere E-Mail-Adresse schreiben.

  • info@kjg-recke.de
  • kjgrecke
  • KjG Recke